Eingetaucht

Fotoausstellung von Sarah Rüger

Sarah Rüger nimmt in ihrer zweiten Ausstellung mit auf eine fotografische Reise in sechs Länder.

Dabei tauchen Fotografin und Betrachtende gemeinsam immer tiefer in Orte, Lebenswelten und Situationen ein.

Steht in den ersten Bildern die reale Situation im Vordergrund und eröffnet nur eine kleine Reflexion eine zusätzliche Perspektive, so übernimmt im Laufe der Reise die Spiegelung zunehmend das Bild.

Dabei bleibt es den Betrachtenden überlassen, den Bezug zur Realität herzustellen oder gänzlich in die mehrschichtigen Spiegelungen ein- und abzutauchen.